Kapitales Gefängnis

Auf dem Weg zum Arzt treffe ich den eingesperrten Mann. Er hätte nichts verbrochen, meint er. Um eingesperrt zu sein, brauche es keinen Grund, antworte ich. Der eingesperrte Mann schaut mich düster an und rüttelt an seinen Käfigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.